Live-Blogging: Der einfachste Weg, authentischen, hochwertigen und nachhaltigen Content zu produzieren, ohne ein Riesenloch in die Marketingkasse zu reißen.

Content ist King! Das ist mittlerweile bei den meisten Marketing-Verantwortlichen und Event-Veranstaltern angekommen. Mit hochwertigem und optimal aufbereitetem Content steigern Sie den Nutzwert Ihrer Webseite und punkten bei Ihren potentiellen Kunden. Durch eine kontinuierliche und zielgruppenorientierte Content-Produktion können Sie User langfristig an Ihre dynamischen Webinhalte binden und so eine Community aufbauen.

Dafür können Sie verschiedene professionelle Dienstleister der Content-Produktion in Betracht ziehen, also selbstständige Texter, Agenturen oder Marktplatz-Plattformen. Diese verfügen über das nötige Know-how im Erstellen von hochwertigem Content. Allerdings: Vielseitiger und ansprechender Content benötigt heutzutage nicht nur den passenden Text, sondern auch Bild oder Bewegtbild – und das reißt schnell ein Riesenloch in die Marketingkasse, denn Videoproduktionen und die Entwicklung einer eigenen Bildsprache mit professionellen Fotografen sind teuer.

Kostengünstiger ist es natürlich, wenn Sie alle Inhalte selbst produzieren. Dazu benötigen Sie aber vor allem eins: Sehr viel Zeit. Da allerdings die meisten Marketingabteilungen überlastet sind, bräuchte es hierfür meist neue Mitarbeiter.

Der Königsweg für nachhaltigen Content

Doch es gibt einen Ausweg: Warum das ganze Jahr über Content produzieren oder produzieren lassen, wenn das ohnehin geplante Marketing-Event, der nächste Fachkongress oder die Messe bereits vor der Tür steht und ideal als Content-Produktionsstätte dienen kann? Denken Sie doch einmal an Ihr nächstes Kunden-Event: Dafür planen Sie sicher schon, welche Inhalte Sie Ihren Kunden bieten können, laden dafür Speaker ein und planen Vorträge. Zack, da ist Ihr Content! Sie haben sich ja längst Gedanken gemacht, welche Inhalte Ihre Kunden interessieren und wer diese Inhalte für Sie erstellt.

Content-Marketing Agenturen verkünden oft: „Die Produktion von hochwertigem Content geschieht nicht über Nacht!“ Wir sagen: Doch – und zwar während Ihres nächsten Events... mit einem Live-Blog davon!

Was genau ist Live-Blogging?

Live-Blogging lässt sich ganz einfach erklären: In einem starken visuellen Format kombinieren die Live-Blogs von storytile die Fotos von Event-Fotografen, kurze Videos, Texte und Social Media-Beiträge. Alle Inhalte werden von einem Live-Blogger als Service für das Online-Publikum kuratiert und zu einer umfassenden Live-Dokumentation mit rotem Faden aufgebaut. So können Leser online in Echtzeit sowie im Rückblick die Event-Highlights Revue passieren lassen. Das funktioniert sogar bei kurzer Aufmerksamkeitsspanne, im Büro oder unterwegs.

Der Live-Blog wird auf der eigenen Webseite eingebettet und dient als zentraler Umschlagsort für die Content-Promotion auf den unterschiedlichen Kanälen. Das kann z.B. via Social Media, im Newsletter oder durch crossmediale Ankündigungen vor Ort geschehen. Mit Live-Blogs werden also spannende Events online übertragen, diese für die eigenen Marketingziele genutzt und Sales-Potentiale rund um den Live-Blog nachhaltig verlängert.

Jetzt bleibt nur die Frage: Wie kann Live-Blogging zur Nachhaltigkeit von ohnehin produziertem Content auf einem Event beitragen und dadurch Ihre Sorgen bezüglich der nächsten Marketing-Strategie wegwischen?

Ganz einfach: indem durch die Live-Blogging Suite von storytile nicht nur Content über Nacht produziert wird, sondern während nur einem Event alle Inhalte für Ihre erste Content-Marketing Strategie geschaffen werden.

Ihr mit viel Liebe geplantes Offline-Event wird mithilfe von storytile online abgebildet. Die einzelnen Beiträge des Live-Blogs können Sie auf Ihrer Webseite, in den sozialen Netzwerken und in Ihren Newslettern nachhaltig nutzen und die verschiedenen Beiträge einzeln verwerten.

Einmal live gebloggt, für immer Content geschaffen

Die Speaker bieten auf dem Event die perfekte Steilvorlage für relevante Themen der Branche und gleichzeitig auch interessanten Input sowie Impulse für Ihre Leser. Buzzwords fallen im Sekundentakt, und die Themen sind perfekt auf die Zielgruppe abgestimmt. Sie können nicht nur die Themen der Speaker aufgreifen, sondern diese auch im Nachgang aufbereiten und Ihre Zielgruppe so auf dem Laufenden halten.

Ein Beispiel: Zwei Vorträge kamen bei Ihren Kunden besonders gut an? Kein Problem, Sie haben ja die Texte, Bilder und Videos vom Vortrag. Nehmen Sie diese Inhalte und erstellen Sie einige Monate später nochmals eine Zusammenfassung dieser beiden Vorträge. Posten Sie diese Beiträge in Ihrem Corporate Blog oder den sozialen Netzwerken und weisen Sie im nächsten Newsletter darauf hin. Das erhöht den Traffic auf Ihrer Website, und Sie binden Ihre Bestandskunden an sich. Aber auch potentielle Neukunden bleiben durch diese Inhalte länger auf Ihrer Webseite.

Auf lange Sicht können Sie sich also einen Expertenstatus unter Ihren Kunden aufbauen. Übrigens: Diesen Expertenstatus belohnen sogar Suchmaschinen mit mehr Traffic.

Der große Vorteil liegt also in der nachhaltigen Nutzung des Live-Blogs. Ist das Event einmal live gebloggt, kann es für hunderte von Themen dienen. Ihre neue Content-Strategie braucht somit keine zeitfressenden Brainstorming-Stunden oder teure Agenturen, um neue Themen zu finden und einzukaufen – denn diese sind längst vorgegeben und aufbereitet.

Die storytile Live-Blogging-Suite hilft nicht nur bei der Content-Produktion sondern auch im Nachgang bei der Aufbereitung. So entsteht Ihre erste Content-Marketing-Strategie – ganz einfach mit storytile.

 

Geschrieben von Duygu Bayramoglu  am 17.07.18 15:03

Duygu Bayramoglu

Duygu Bayramoglu ist Multimedia Journalistin & Fotografin. Bei den Growth Rockets ist sie auf Creative Content Creation mit dem Schwerpunkt Growth Marketing spezialisiert.